Reznor Riot bei Rock am See


Für alles Fans von Bad Ass Rock ´n Roll Shows gabs am vergangen Samstag (1.9.2007) in Konstanz das komplette Programm.

Nine Inch Nails Nine Inch Nails

Beim diesjährigen Rock am See flogen Gitarren, Keyboards und was noch so auf der Bühne herum stand. Herr Reznor, spielte sich als Diva auf … weil die NIN Lichtanlage nicht mit genügend Strom versorgt worden konnte … und drohte jedem der seine Show Ficken wolle ihn ums Eck zu Bringen. So traten Nine Inch Nails mit der Standard Lichtanlage und ohne Visuals auf. Zugegeben einem Headliner wie NIN nicht würdig, aber man hätte trotzdem länger als 60 Minuten spielen können bevor man Bühne zerlegt. Das ist man einfach den Fans schuldig, die immer 52 Euro für ein Ticket hinlegen mussten.

Live Bilder vom Gig und offizielles Statemant von Trenz Reznor

Anschliessend im Tourbus

Weitere Infos zu Reznors Austicker gibt es unter http://www.laut.de/vorlaut/news/2007/09/03/16419/index.htm
Das war dann der Festivalsommer 2007, also ab in den Winterschlaf … nächstes Jahr geht es weiter.

Merken

Merken